Die Gedanken sind frei...

Tritt eine Idee in einen hohlen Kopf, so füllt sie ihn völlig aus, weil keine andere da ist, die ihr den Rang streitig machen könnte.
Montesquieu

Menschen sind vernunftbegabt. Sie streben nach dem was sie für sich selbst als vorteilhaft ansehen. Erfahrungen und moralisch rhetorisch wertvolle Argumente können bewirken das vernunftbegabte Menschen den Freitod für eine Sache hinnehmen. Allahs Wille! Huris! Einzug ins Paradies!

Davor ist keine Rasse gefeit. Japanische Kamikazeflieger! 12.SS Pz-Division Hitlerjugend! Die Alte Garde stirbt aber sie ergibt sich nicht.

Es ist auch möglich durch rhetorisch moralisch wertvolle Argumentation eine gegenteilige Entschlossenheit zu erzeugen. Mit einfacher, nachvollziehbarer Propaganda. Propaganda? Nein, einfache, nachvollziehbare Wahrheiten.

Wer den Tiger töten will, muss ihn zuerst im Geiste besiegen.
Indisches Sprichwort

Einen Wahn verlieren macht weiser als eine Wahrheit finden.
Ludwig Börne

Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom.
Albert Einstein

Für den Kampf gegen den Terror braucht es dieselbe Geduld, wie die dafür erforderliche, dass ein fallender Tropfen Wasser den Stein höhlt.

Das Erkennen des Wesentlichen; der Entschluss zum Handeln; das strategische Augenmass und die philosophische Intuition während der Operation werden auch in Zukunft über das Wohl und Wehe der Völker entscheiden.

Stefan Nägeler

Neue Kolumne - Seite 03

Einen produktiven Arbeitszyklus wünscht herzlichst